Farb- und Orientierungskonzept für das AWO Pflegewohnheim in Rödern

Idyllisch am Ortsrand von Rödern liegt das AWO Pflegewohnheim mitten in der Natur. In dieser Woche präsentierten wir hier der Geschäftsleitung, den Mitarbeitern und den Angehörigen unser Farb- und Orientierungskonzept für sämtliche Bereiche des Pflegewohnheimes. Das Haus ist licht und sonnig angelegt und wirkt doch sehr unübersichtlich und unruhig.

Die Natur ins Haus zu holen, für eine gute Orientierung und eine Wohlfühlatmosphäre zu sorgen, war hier Ziel unserer Arbeit. Eine besondere Herausforderung war die vom damaligen Architekten vorgegebene Farbgebung der Türen, Zargen und Böden in Signalgelb und Signalblau. (Blaue Böden werden von dementiell Erkrankten als Wasseroberfläche wahrgenommen und führen zu Unsicherheiten, die es in jedem Fall zu vermeiden gilt.) An bestimmten Parametern lässt sich aber aus Kostengründen so schnell nichts ändern, also beziehen wir diese in unsere Arbeit mit ein. Der Entwurf wird mit altem und neuem Boden gut funktionieren.

Wir freuen uns jetzt mit Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen auf die modulweise Umsetzung des Konzeptes in den nächsten Jahren. Auch die Gegend um Rödern ist in jedem Fall einen Besuch wert!

Facebookgoogle_plus

Senioreneinrichtung Hof am Teich – ASB Barnim

Im Seniorenheim „Hof am Teich“ in Basdorf haben wir 2016 für eine Wohnebene ein Farb- und Orientierungskonzept für die Flure vorgestellt. Gestern konnten wir uns den umgestalteten Wohnbereich anschauen.

Hier ging es darum, trotz des blauen Bodens, der vorerst nicht erneuert werden kann, eine warme und kommunikative Atmosphäre zu schaffen, die Länge der Flure zu unterbrechen und für eine klare Orientierung zu sorgen.

Das Feedback sowohl der Bewohner, als auch der Angehörigen und des Personals war sehr positiv 🙂 Jetzt geht es an die Umgestaltung der nächsten Wohnebene.

 

 

Facebookgoogle_plus

„Näher dran“ in Rödern bei Meissen

Im Pflegewohneim Rödern waren wir beeindruckt von dem Konzept „Näher dran“, welches in diesem Haus seit 2010 umgesetzt wird. Die Mitarbeiter müssen nicht zwischen den Wohngruppen pendeln, sondern sind in einer Wohngruppe für alle anfallenden Tätigkeiten zuständig. In früheren Zeiten waren am Tag bis zu 14 verschiedene Fachkräfte im Einsatz. Jetzt gibt es in jeder Wohngruppe einen direkten Ansprechpartner und die Atmosphäre ist dadurch entspannter und familiärer.

Auf dem Weg von Rödern nach Berlin kamen wir an diesem Schlösschen in Schönfeld vorbei, welches einen Besuch wert ist!

Facebookgoogle_plus

Min Strandhus

Farben im Pflegeheim KühlungsbornIn Kühlungsborn haben wir für den  geplanten Neubau eines Pflegeheimes mit 3 Etagen ein Farb- und Orientierungskonzept erarbeitet, welches den maritimen Charakter der Umgebung und die Farben der Natur aufgreift.

Hierbei war uns wichtig, die Farben so zu wählen, dass sich die Bewohner wohl fühlen und eine klare Orientierung und Unterscheidung der einzelnen Wohnbereiche gegeben ist.

Durch einen sonnigen und warmen Eingangsbereich wird man angenehm im Haus empfangen. Um eine Großzügigkeit und Offenheit in das Haus zu bringen, haben wir uns bewußt für einen einheitlichen Bodenbelag in Holzoptik entschieden. Damit vermeiden wir jegliche Barrieren und Trittunsicherheiten für die Bewohner.

Wir wünschen den zukünftigen Bewohnern hier gut ankommen zu können.

Facebookgoogle_plus

Sommerpause

Die letzte Fahrt vor unserem Urlaub führte uns in die wunderschöne Stadt Dresden. Hier werden wir im Herbst mit einem größeren Projekt im AWO Wohn- und Pflegeheim für körperbehinderte Menschen starten. Wir verabschieden uns in die Sommerpause und sind ab Mitte August wieder unterwegs.

Facebookgoogle_plus

Ein neues Farbkonzept für eine alte Villa im Erzgebirge

Idyllisch in den Bergen liegt das Senioren- und Pflegeheim Seifersdorf. Die gesunde Luft und die gute Atmosphäre vor Ort geben den Menschen hier ein neues Zuhause. Wir bekamen die Möglichkeit mit unserem Wissen für die Einrichtung tätig zu sein. Eine große Herausforderung war hier, eine schon vorhandene Farbidee in ein neues Farb- und Orientierungskonzept zu integrieren. Die stark farbigen, zum Teil sehr ungünstig ausgewählten Böden in den einzelnen Wohnbereichen, die wunderbare, alte Baustruktur und die sehr gut erhaltenen Bleiglasfenster mussten einbezogen werden. Hier ein harmonisches Spiel zwischen schon Vorhandenem und Neuem zu schaffen und gleichzeitig die Seheinschränkungen der Bewohner zu berücksichtigen, war unserer Aufgabe.

Facebookgoogle_plus

Konferenz im Grünen

Der Seminar- und Konferenzraum im Pflegeheim der Albert-Schweitzer Stiftung wird  zu verschiedenen Themen genutzt. Hier ging es uns bei der Farbgestaltung darum, eine möglichst offene, konzentrierte und wohltuende Atmosphäre zu schaffen, die der vielfältigen Nutzung des Raumes gerecht wird. Farbreize wirken sich auf die Stimmungen eines jeden aus. Wir alle konzentrieren und entspannen uns am besten in der Natur. So entwickelten wir hier einen Farb- und Materialmix, der sich an den Farben der Natur im Grünbereich orientiert.

Facebookgoogle_plus

Räume, die für gute Laune sorgen – Eröffnung der Tagespflege in Breitenbrunn

Voller Vorfreude und  Erwartungen fuhren wir heute zur Eröffnung der Tagespflege nach Breitenbrunn ins Erzgebirge. Wir wollten mit dem Team der neuen Tagespflege anstoßen. Innerhalb kürzester Zeit hat es Frau Stoll mit ihrem Team und unserem Farb- und Materialkonzept geschafft, die Tagespflege fertig zu stellen. Für uns ist es immer wieder spannend, zu sehen, wie unsere Entwürfe in die Realität umgesetzt werden. Stimmen die Farbnuancen?  Wurden die empfohlenen Böden und Textilien eingesetzt? Stimmt das Licht?

Wir sind begeistert!!! Frau Stoll hat entgegen einiger Widrigkeiten an unserem Farbkonzept festgehalten und dafür gesorgt, dass die Räume so wirken, wie wir es vorgesehen hatten. Schön war zu sehen, dass sich in den Räumen alle rundum wohl gefühlt haben und die Farben als sehr angenehm empfunden wurden. Wir fahren beglückt zurück nach Berlin und möchten uns noch einmal herzlich bedanken bei Allen, die dieses Projekt möglich gemacht haben.

Link zur AWO Tagespflege in Breitenbrunn

Facebookgoogle_plus