Orientierungssysteme in Pflegeeinrichtungen

In den letzten Jahren unserer Arbeit in Pflegeeinrichtungen stellten wir immer wieder fest, wie schwer es für die Bewohner, Mitarbeiter und auch Besucher war, sich in den Einrichtungen zu orientieren. Wir alle brauchen die räumliche Orientierung und die entsprechenden Orientierungssysteme um uns richtungsbezogen orientieren zu können. Bei älteren Menschen, aber besonders bei dementiell veränderten Menschen fehlt diese kognitive Fähigkeit der Orientierung oft.

Hier sollten Orientierungssysteme mit Farben, lesbaren Schriften, klaren Formen, themenbezogenen Bildern und Piktogrammen zum Einsatz kommen, die leicht für Menschen mit und ohne Demenz verstanden und intuitiv erfasst werden können.

Wir, von Raumgestaltung im Alter entwickeln für Pflegeeinrichtungen individuelle Orientierungssysteme, die sich an den besonderen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Bewohner und ihrer Umgebung orientieren. Unsere Aufgabe sehen wir darin, mit einem individuell, ganzheitlich entwickelten Orientierungskonzept aus Bildtafeln, Themenwänden und einem Farbleitsystem, eine sichere und klare Orientierung im Haus für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher zu schaffen.

Facebook