„Näher dran“ in Rödern bei Meissen

Im Pflegewohneim Rödern waren wir beeindruckt von dem Konzept „Näher dran“, welches in diesem Haus seit 2010 umgesetzt wird. Die Mitarbeiter müssen nicht zwischen den Wohngruppen pendeln, sondern sind in einer Wohngruppe für alle anfallenden Tätigkeiten zuständig. In früheren Zeiten waren am Tag bis zu 14 verschiedene Fachkräfte im Einsatz. Jetzt gibt es in jeder Wohngruppe einen direkten Ansprechpartner und die Atmosphäre ist dadurch entspannter und familiärer.

Auf dem Weg von Rödern nach Berlin kamen wir an diesem Schlösschen in Schönfeld vorbei, welches einen Besuch wert ist!

Facebookgoogle_plus